Bastelanleitung Geschenkgutschein

Bastelanleitung Geschenkgutschein

 

 

Sicher kann sich jeder daran machen, einen Geschenkgutschein zu verschenken, der selbst gebastelt ist. Damit kann man aber kaum mehr als „Zeit“ verschenken, denn echte Gutscheine aus einem Geschäft stellen immer noch die Geschäfte selbst aus.

 

Ähnlich wie mit den Geldgeschenken möchte man auch den Geschenkgutschein nicht einfach nur in einem Umschlag oder einer Karte überreichen. Wer sich zum Beispiel mit dem Töpfern auskennt, kann sich eine Figur töpfern, der man den Gutschein in die Hand drückt. Aber auch aus Holz, Tonkarton und Pappmaschee kann als Grundmasse für solche Figuren verwendet werden. Wer ein Geschenk zu Weihnachten oder Ostern verschenken möchte, kann sich das Basteln aber noch viel einfacher machen. Da kann man den Gutschein zusammengerollt noch an einen Weihnachtsmann oder einen Osterhasen gebunden werden. So spart man sich zumindest das „Überreichen“ eines Umschlages. Denn hier ist die „Eigenleistung“ des Schenkenden, die individuelle und besondere Verpackung für den Gutschein.

 

 

Vor allem wenn man jemandem einen Geschenkgutschein für ein Geschäft oder ein Kino schenken möchte, so kommt man hier aber nicht drum herum, auch Geld für den Gutschein auszugeben. Einen Gutschein mit Eigenleistung zu verschenken ist eigentlich ein „Vorrecht“ kleiner Kinder, die sich so etwas besonderes für Mama und Papa einfallen lassen können. Bei einem besonders großen Gutschein kann man aber noch zu einem kleinen Trick greifen, um eine passende Verpackung dazu zu „basteln“. Dafür braucht man einfach nur eine große Schachtel die man mit Styropor oder zerknülltem Zeitungspapier füllt.

 

Danach verpackt man das Paket mit ganz normalem Geschenkpapier und überreicht es. Damit die Tarnung durch das „leichte“ Gewicht nicht sofort auffällt, kann man noch zusätzlich etwas Nippes in die Schachtel packen. Auch wenn das Geschenk recht „einfach“ ist, wird so das Auspacken zu einem ganz eigenen Erlebnis.

 

Thema: Bastelanleitung Geschenkgutschein