Bastelanleitung Tiere

Bastelanleitung Tiere

 

 

Eine Bastelanleitung für Tiere kann man immer gut gebrauchen, denn es gibt für jede Jahreszeit ein passendes Tier zu basteln. Ob es nun der Hase zu Ostern oder die Rentiere zu Weihnachten sind. Wenn man Tiere basteln möchte, hat man es selten wirklich nur mit Dekoration zu tun.

 

Denn genau so oft werden Tiere auch als Spielzeug für Kinder gebastelt. Das mag zwar vielen, in Zeiten von Plastikspielzeug weniger wichtig geworden sein, aber mit den wiederholten „Skandalen“, um verseuchtes Kinderspielzeug, wird sicher doch der eine oder andere öfter darüber nachdenken, was er da an Kinder verschenken möchte. Das Bastelmaterial für solche Tiere kann sehr unterschiedlich sein. Sicher gibt es die klassischen Schnittvorlagen, mit denen man die Tiere aus Bastelpappe zum Leben erwecken kann. Aber auch Stofftiere, die genäht, gehäkelt, gestickt und gestrickt werden, geben immer wieder schöne Kuscheltiere ab, die man auch an die Kleinsten verschenken kann.

 

 

Wer etwas handfester basteln möchte, kann sich aber auch mal an eine Bastelanleitung machen, die mit Metall oder Holz arbeitet. Sicher wird kaum jemand zu Hause schmieden wollen. Aber Schnitzereien lassen sich auch in der heimischen Garrage oder im Keller gut herstellen. Mit Drähten und kleineren Metallteilen lassen sich ebenfalls kleinere Tiere einfach herstellen. Vor allem bei solchen Tieren sollte man sehr darauf achten, dass es keine scharfkantigen Ecken oder Splitter gibt, wenn man die als Geschenk verschenken möchte. Nicht nur Kinder können sich dabei mal ganz böse verletzen.

 

Also vom Dinosaurier bis zu den Schimpansen und Menschen, kann man Tiere, die gesamte Evolutionsleiter rauf und runter basteln. Mit Ton und vielen anderen Materialien lassen sich die Tiere auch ausgesprochen realistisch darstellen, wenn man das Material einigermaßen beherrscht und sich die Zeit für das Basteln nimmt.

 

Thema: Bastelanleitung Tiere