Bastelanleitung Pferd

Bastelanleitung Pferd

 

 

Viele kleine Mädchen im Lande mögen Pferde und möchten sich sicher auch mehr für ihre kleinen Reiche haben, als nur die „Puppenpferde“ in den schillerndsten Farben. Deshalb gibt es hier eine Bastelanleitung für eine Schmuckdose mit dem Pferd als Motiv. Zuerst braucht man dafür eine eckige Schachtel, grünen Bastelkarton, einen Klebestift und eine Schere oder ein Brettchen und ein Teppichmesser.

 

Als Erstes überzieht man die Schachtel mit dem grünen Bastelkarton. Dafür muss man die gesamte Schachtel mit Kleber einstreichen und den Bastelkarton passend zuschneiden. Wem das zu aufwendig ist, kann die Schachtel auch anstreichen. Dafür kann man dicke Tusche nehmen oder auch Acrylfarbe. Dannach lässt man alles sehr gut trocknen. Währenddessen kann man sich aus Zeitschriften Bilder von Pferden zusammensuchen, die die passende Größe haben und ausschneiden. Erst einmal scheidet man die Bilder nur grob aus und ritzt die überstehenden Stücke hinterher noch mit einem Teppichmesser ab. Für die Seiten kann man zum Beispiel gut schwarze „Schatten“ von Pferden nehmen.

 

 

Die lassen sich etwas einfacher ausschneiden als ein Foto. Wenn die Farbe bzw. der Bastelkarton an der Schachtel gut angetrocknet ist, pinselt man die Bilder mit etwas Kleber ein und bringt sie ganz nach eigenem Geschmack auf die Schachtel. Bevor man mit der Bastelanleitung ganz fertig ist, muss man noch mal über die „Konservierung“ nachdenken. Denn so eine Schachtel nimmt man ja öfter in die Hand, da kann sich deshalb auch schnell mal etwas ablösen. Damit alles gut hält, braucht man sich nicht extra einen „Klarlack“ holen.

 

Für so etwas kann man auch Holzleim verwenden. Es gibt mittlerweile Holzleim der nach dem trocknen völlig durchsichtig ist, schon für ein paar Euro in jedem Baumarkt. Zur Not kann man sich da noch mal von dem Verkäufer beraten lassen, welche Marke und welcher Holzleim sich da am Besten eignet.

 

Thema: Bastelanleitung Pferd