Bastelanleitung Taube

Bastelanleitung Taube

 

 

Tauben haben in unserer Welt eine sehr friedfertige Symbolik und manch einer wird sie sicher auch einfach wegen ihrer Schönheit einmal basteln wollen. Abgesehen von einer klassischen Bastelanleitung für flexible Werkstoffe wie Ton oder Knete, kann man eine Taube auch als Mobile basteln.

 

Dafür braucht man einen Bastelring, den man sich notfalls auch aus einem flexiblen Ast zurechtbiegen kann. Außerdem braucht man noch ein paar unterschiedliche Bilder von einer Taube. Diese kann man sich oft aus Zeitungen oder aus Online-Bildern kostenlos ausdrucken bzw. ausschneiden. Als Nächstes braucht man etwas weiße Bastelpappe. Auf dieser weißen Bastelpappe zeichnet man sich dann die unterschiedlichsten Formen der Taube auf. Weiter geht es in der Bastelanleitung mit ein paar Buntstiften oder Filzern. Damit malt man den Tauben den Schnabel, die Augen und noch ein paar Konturen für die Flügel und eventuell die Federn.

 

 

Das macht man außerdem noch von beiden Seiten, damit das Mobile auch wirklich schön aussieht. Um eine Taube dann aufzuhängen, greift man zu schlichtem Faden und einer Nadel. Damit hängt man dann die einzelnen Tauben an dem Ring auf. Um das Ganze nicht zu schlicht werden zu lassen, kann man das Mobile natürlich auch noch weiter dekorieren. So kann man zum Beispiel aus dünnem Draht kleine Haken biegen, die man an den Ring und and die Fäden mit den Tauben anbringt. Damit lassen sich dann zusätzlich noch die unterschiedlichsten Dinge am Mobile befestigen.

 

Aber ob man nun frische oder künstliche Blumen, oder etwas anderes nimmt, grundsätzlich sollte man daran denken, dass man für das Aufhängen der Tauben sehr kräftigt (nicht dick!) Faden verwenden sollte. Ist der gerade nicht da, kann man auch den Draht zum Aufhängen der Tauben verwenden, was jedoch die Bewegung im Mobile einschränkt.

 

Thema: Bastelanleitung Taube