Bastelanleitung Weihnachtsbaum

Bastelanleitung Weihnachtsbaum

 

 

Wenn es um den Weihnachtsbaum am Heiligen Abend geht, dann werden sicher die meisten Menschen die leuchtenden Riesen aus den Fußgängerzonen vor Augen haben. Aber für einen Weihnachtsbaum kann man natürlich auch selbst etwas basteln.

 

Sicher könnte es Probleme machen, zu basteln, wenn man unbedingt „mundgeblasene“ Christbaumkugeln haben möchte, aber es gibt ja sicher auch noch eine andere Bastelanleitung. So kann man zum Beispiel „Fensterbilder“ auch sehr schön als Schmuck für den Weihnachtsbaum basteln. Mit etwas Goldstaub, Kleber, Garn und Nüssen kann man sich auch die schönsten Girlanden dafür basteln. Die Sterne kann man als Strohsterne sehr einfach selbst machen usw. Also als Bastelanleitung für einen Weihnachtsbaum kann man sehr viel verwenden. Selbst alte Kerzen und Kerzenstummel kann man zum Basteln verwenden. Dazu braucht man dann nur Backpapier, Keksformen, ein Feuerzeug, ein paar dicke Stecknadeln und eine große Platte mit einem entsprechend großen „Blatt“ Karton.

 

 

Auf die Platte mit dem Karton legt man das Backpapier aus. Dannach legt man die Keksformen auf das Backpapier. Die Stecknadeln steckt man dann innerhalb der Keksform so ein, dass man später einen „Faden“ zum Aufhängen durchziehen kann. Als Nächstes greift man sich eine der alten Kerzen und zündet den Docht an. Das Wachs bzw. das Paraffin lässt man dann in die „Keksform“ rund um die Stecknadel tropfen, bis die Keksform gefüllt ist. Damit sich diese Wachsfiguren besser aus der Form lösen lassen, schmiert man die Innenseiten vorher am Besten mit Vaseline ein. Hat man das Zeug gerade nicht im Haus, tut es zur Not auch das Salatöl.

 

Ist das Wachs ausgehärtet, kann man die Figuren aus den Keksformen heben und die Stecknadel aus dem Wachs ziehen. Damit man diese Bastelvorlage auch als Schmuck für den Weihnachtsbaum fertig bekommt, braucht man zum Schluss noch eine Nähnadel und etwas Garn. Damit zieht man dann ein Stück Faden durch das kleine Loch und verknotet es zu einer Schlaufe. Hat man die einzelnen Keksformen, mit verschiedenen Kerzenresten gefüllt, hat man so die unterschiedlichsten Figuren für den Weihnachtsbaum.

 

Thema: Bastelanleitung Weihnachtsbaum