Bastelanleitung Schatztruhe

Bastelanleitung Schatztruhe

 

 

Ob nun ein Mädchen oder ein Junge, alle Kinder spielen sicher auch gerne einmal mit ihrer persönlichen Schatztruhe, in die sie kleine Schätze, wie Puppenschmuck, Vogeleier oder sonst etwas verstecken können. Deshalb werden sich sicher die meisten auch über eine kleine Schatztruhe freuen.

 

Als Eltern kann man die „Schatztruhe“ aber auch noch etwas anders nutzen. Die meisten Kinder stürzen sich natürlich mit großer Begeisterung auf die Süßigkeiten. Damit es aber im Sinne der Gesundheit nicht zu viele werden, kann man eine kleine Schachtel als Schatztruhe basteln und dort wöchentlich ein paar Süßigkeiten reintuen, mit denen das Kind auskommen muss. Diese Schatztruhen kann man dann natürlich auch wie eine echte Schatzkiste gestalten. Dafür muss man nur den passenden Deckel basteln und das Ganze mit etwas Pappmaschee bekleben. Danach braucht man nur etwas Acrylfarbe und zwei Pinsel.

 

 

Als Grundierung streicht man die Schachtel mit einem breiteren Pinsel in braun an. Mit einem dünneren Pinsel und schwarzer Acrylfarbe malt man dann noch die Beschläge auf die Schatztruhe. Zum Schluss braucht man noch einen ganz dünnen Pinsel und eine hellere Acrylfarbe in braun. Damit malt man dann die „Lücken“ zwischen den einzelnen Brettern auf die Truhe oder gestaltet Schattierungen, damit die Schachtel möglichst realistisch aussieht.

 

Wenn es sich dabei dann um eine Schatztruhe für Süßigkeiten handelt, kann man noch ein buntes Bonbon-Papier auf die Schachtel kleben, damit das Kind immer weiß was in die Schachtel gehört. Aber auch für anderes kleines Spielzeug ist diese „Kennzeichnung“ sehr praktisch und hilft auch den Eltern, etwas konsequenter für die Ordnung im Kinderzimmer zu sorgen. Bei der Größe sind eigentlich keine Grenzen gesetzt, trotzdem sollte man daran denken, dass eine Schachtel in Schuh-Karton Größe wesentlich schneller zu basteln geht, als eine Schatztruhe, die so groß ist, das ein Röhrenbildschirm da rein passt.

 

Thema: Bastelanleitung Schatztruhe