Bastelanleitung Kerze

Bastelanleitung Kerze

 

 

Um eine Kerze zu Basteln, muss man längst nicht auf alte Kerzenreste zurückgreifen. In manchen Bastelläden kann man sogar schon fertige Wachsplatten für die eigene Bastelanleitung kaufen. Am einfachsten bekommt man allerdings die Platten aus dem Bienenwachs.

 

Außerdem braucht man dafür einen Docht, den man da sicher auch gleich passend bekommt. Um daraus eine Kerze zu machen, wärmt man die Wachsplatten auf ca. 35 – 38 °C an. An eine Seite der Platte legt man dann den Docht an und rollt das Ganze zu einer Runden Kerze zusammen. Hier ist aber sehr viel Vorsicht und Schnelligkeit gefragt. Erstens ist es heiß und es will sich ja keiner beim Basteln verbrennen und zweitens kühlt das Wachs auch schnell wieder aus und wird wieder brüchig, deshalb sollte man sich beeilen.

 

 

Wer mit geschmolzenem Wachs arbeiten möchte, kann zum Beispiel alte Keksformen aus Metall zweckentfremden. Dafür braucht man nur eine kleine Metallsäge, ein Backblech, Backpapier und einen einfachen Wasser-Mehl Teig, der so fest ist, dass man ihn problemlos ausrollen kann ohne das etwas klebt. Als Erstes bearbeitet man da die Keksformen. Oben und Unten an der Form, sägt man mit der Metallsäge, die Form genau bis zur Hälfte ein. Dannach setzt man die angesägten Formen auf das Backblech und klebt den unteren Rand von außen am Backpapier fest. Die Innenseiten pinselt man mit etwas Salatöl ein, damit man das Wachs später Dannach spannt man in die eingesägten Rillen den Docht ein.

 

Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, kann man sich daran machen, das Wachs zu schmelzen oder zu den Kerzenresten zu greifen. Als erstes verschließt man mit dem tropfenden bzw. flüssigen Wachs, die unteren Innenränder. Dann lässt man die ganze Form mit dem Wachs vollaufen. Wer mit alten Kerzen arbeitet, kann hier natürlich auch die unterschiedlichsten Farbmuster einarbeiten. Beim Eingießen muss man unbedingt darauf achten, dass das Backblech auch wirklich eben steht und beim Auskühlen nicht gleich in den Kühlschrank stellen. Das geht zwar schneller, aber das macht das Wachs auch wesentlich spröder.

 

Thema: Bastelanleitung Kerze