Bastelanleitung Schornsteinfeger

Bastelanleitung Schornsteinfeger

 

 

Einen Schornsteinfeger kann man sich gut und einfach als kleinen Geschenkeanhänger basteln. Dafür braucht man nur schwarzen Pfeifenreiniger, vier kleine Holzperlen, eine Große, ein Stück dünnen Filz oder Stoff in schwarz und Klebstoff.

 

Als Erstes schneidet man sich den Pfeifenreiniger zurecht. Hier braucht man zwei Stücke, die ca. 2,5 cm lang sind und ein Stück, das ca. 4 cm lang ist. Dieses lange Stück legt man horizontal vor sich hin. Genau in die Mitte gibt man dann einen kleinen Klecks Klebstoff. Als Nächstes legt man die beiden kürzeren Stücke, die Beine, auf diesen Klebstofffleck. Dabei sollte man darauf achten, dass noch ein Stück von ca. 0,5 cm oben übersteht. Dannach gibt man auf die beiden kürzeren Stücke noch ein bis zwei Tropfen Klebstoff, genau auf der Höhe der Arme und biegt den rechten Arm nach links und den linken nach rechts.

 

 

Jetzt wendet man das Ganze. Oben schauen jetzt ein paar Millimeter Pfeifenreiniger hervor. Nach einem Klecks Klebstoff auf die Spitze, setzt man hier die größere Holzperle auf. Nach dem gleichen Prinzip verteilt man dann noch die kleinen Perlen auf die anderen vier Enden. Mit einem kleinen Fingerhut formt man sich dann die Schornsteinfegerrmütze und klebt sie auf dem Kopf fest. Mit einem dünnen und wasserfesten Folienstift, tippt man dann noch Augen, Mund und Nase auf das Gesicht und fertig ist eine kleine Bastelanleitung für einen Schornsteinfeger.

 

Wer sich noch etwas Mühe geben möchte, kann sich dazu noch aus alten Streichhölzern eine kleine Leiter basteln oder aus einem Stück Draht noch eine Schornsteinbürste biegen. Was man bei dieser Bastelanleitung aber auf jeden Fall braucht ist eine gute Feinmotorik oder ein ausgeglichenes Gemüt und viel Geduld. Als kleiner Glücksbringer, kann man den Schornsteinfeger dann aber auch sehr vielseitig verwenden.

 

Thema: Bastelanleitung Schornsteinfeger